Aufrüstsatz von Zuheizer auf Standheizung für Audi A2 8Z 1,4 TDI

Artikelnummer: AZH-A28Z

Rundum Sorglospaket zur Aufrüstung des Zuheizers zu vollwertigen Standheizung

  • freie Windschutzscheibe (kein Eis, kein Schnee, kein Beschlagen)
  • angenehme Wohlfühltemperatur beim Einsteigen in das Fahrzeug
  • weniger Verschleiß am Motor durch vorgewärmtes Kühlwasser
  • einfache Installation da fahrzeugspezifisch inkl. bebilderter Anleitung
  • Bedienung über Vorwahluhr, Fernbedienung oder GSM-Modul
Fahrgestellnummer:
Zeitschaltuhr:
Erweiterungen:
Klimaregulierung:

ab 299,00 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Set


Beschreibung

Aufrüstsatz von Zuheizer auf Standheizung für Audi A2 8Z mit 1,4 Liter TDI und Zuheizer ab Werk

Rüsten auch Sie Ihren ab Werk verbauten Zuheizer auf eine Standheizung um. Unser Nachrüstsatz ermöglicht die Nutzung des verbauten Zuheizers als Standheizung, hierzu wird der Zuheizer sowie das Gebläse für den Innenraum entsprechend verkabelt - eine Elektronik regelt den Rest. Bei bereits vorgewärmtem Kühlwasser schonen Sie also nicht nur Ihren Motor sondern beginnen Ihre Fahrt mit bereits freien Scheiben und einer angenehmen Innenraumtemperatur. Unser Aufrüstsatz wird mit einer bebilderten Einbauanleitung geliefert, Schritt für Schritt wird erklärt welche Leitung wo anzuschließen ist. Eine Freischaltung oder Änderung der Software wie bei Produkten anderer Hersteller wird nicht benötigt!


Die Uhr hat eine Timerfunktion worüber Sie die Standheizungsfunktion zu einer beliebigen Zeit einschalten können. Es werden das Gebläse und die Zusatzwasserpumpe (ist im Fahrzeug bereits verbaut) aktiviert.


Wer einmal den Komfort einer Standheizung genossen hat will ihn nie mehr missen.
Neben dem hohen Komfort schonen Sie auch Ihren Motor.


-keine Scheiben freikratzen/kein beschlagen
-angenehme Wohlfühltemperatur beim Einsteigen in das Fahrzeug
-weniger Verschleiß am Motor durch vorgewärmtes Kühlwasser
-einfache Inbetriebnahme
-über die Vorwahluhr können die Startzeiten abgespeichert werden
-Erweiterungssatz zur Bedienung über Fernbedienung oder GSM bestellbar


Angebot gültig für
Audi A2 8Z 1,4 TDI mit Zuheizer


Lieferumfang:
- Webasto Vorwahluhr nach Wahl
- Kabelbaum mit Anschluß für Heizgerät und Vorwahluhr
- Wasserschlauchverbinder mit Schlauchschellen
- Wasserpumpe mit Halter und Anschlußkabel
- Wasserschlauch
- Kleinmaterial für Montage
- Einbauanleitung


Auf Anfrage ist die Installation durch unseren hauseigenen Einbauservice möglich (Aufpreis 269 Euro)





Große Fortschritte bei den Bedienelementen
- Sie haben die Wahl

Früher wurden Standheizungen ausschließlich über Zeitschaltuhren bedient oder mussten im Fahrzeug angeschaltet werden. Das geht heute deutlich bequemer! Wir bieten Ihnen eine sehr große Auswahl an Bedienelementen, hierzu gehört nach wie vor die Zeitschaltuhr mit bis zu 21 vorauswählbaren Startzeiten sowie auch Varianten welche Ihnen das Einschalten der Standheizung aus der Ferne ermöglichen.

Entscheiden Sie selbst wie Sie Ihre Standheizung künftig bedienen wollen und konfigurieren unseren Aufrüstsatz nach Ihren Wünschen. Folgende Bedienungsvarianten bieten wir an:


Webasto Komfort Vorwahluhr (1533)
Programmieren Sie mit der Webasto Vorwahluhr 1533 Ihre Standheizung bis zu 24 Stunden im Voraus. Die Uhr verfügt zusätzlich über eine Sofortheiztaste um die Standheizung auf Knopfdruck sofort einzuschalten. Unter dem folgenden Link können Sie in die Bedienungsanleitung der Uhr einsehen: bitte hier klicken


Webasto MultiControl Vorwahluhr
Die Webasto MultiControl Vorwahluhr ermöglicht Ihnen immer ein perfektes Timing, Sie ist ideal für alle die sich zu regelmäßigen Zeiten geregelte Temperaturen im Auto wünschen. Anders wie bei der Komfort Vorwahluhr 1533 verfügt die Webasto MultiControl über eine ausgeklügelte Timerfunktion - es können bis zu 3 Zeiten pro Wochentag einprogrammiert werden, das bedeutet für Sie: morgens mehr Zeit für das wichtige Frühstück, abends eine eisfreie, entspannte Heimfahrt ohne lästiges Eiskratzen und natürlich auch einen warmen Feierabend. Unter dem folgenden Link können Sie in die Bedienungsanleitung der Uhr einsehen: bitte hier klicken


Webasto MultiControl Vorwahluhr SW
Optisch mit der einfachen MultiControl Uhr identisch, jedoch verfügt die installierte Software über folgende Zusatzfunktionen:
  • 21 Startzeiten aktivierbar
  • Temperaturanzeige in der Uhr
  • 10,7 Volt Abschaltspannung


DANHAG GSM-Modul - starten Sie Ihre Standheizung über Ihr Mobiltelefon
Starten Sie Ihre Standheizung künftig per Anruf, SMS oder per App von jedem Ort der Welt - kostenfrei, reichweitenunabhängig, und das von bis zu 5 Rufnummern Ihrer Wahl! Entscheiden Sie selbst ob Sie das Einschalten lieber manuell vornehmen möchten oder per Terminplaner vollkommen automatisieren. Unterstützt wird die DANHAG sowie die Webasto App. Die Konfiguration des GSM-Modul kann wahlweise per SMS, per APP oder über den Konfigurator auf der Herstellerhomepage vorgenommen werden. Zum Konfigurator: bitte hier klicken 


GPS-Fahrzeugortung als Plug&Play Variante - in Verbindung mit dem Danhag GSM-Modul
Ganz neu: Bei uns erhalten Sie stets das neueste Danhag GSM-Modul in der Version 10.x., dieses bietet Ihnen zur bequemen Bedienung Ihrer Standheizung optional auch die Funktion der Fahrzeugortung - egal ob gleich mitbestellt oder später um diese tolle Funktion ergänzt! Der optional erhältliche GPS-Empfänger wird hieru ganz einfach an den dafür vorgesehenen Anschlusstecker des GSM-Modul zugesteckt, das ist alles! Ab sofort können Sie also nicht nur Ihre Standheizung bedienen sondern auch die Position Ihres Autos abfragen. Das Modul sendet Ihnen auf Befehl die Koordinaten sowie einen Link zu "Google Maps" unter dem die Fahrzeugposition Ihres Autos auf der Karte angezeigt. Einfacher geht es nicht!


Wärme per Knopfdruck: Webasto Telestart T91
Der Telestart T91 verfügt über eine einfache On- / Off-Funktion und eine Reichweite von bis zu 1.000 Metern. Seine Rückmeldefunktion signalisiert sofort, ob Ihre Standheizung aktiviert bzw. ausgeschaltet wurde. Wie alle Webasto Funkfernbedienungen überzeugt der Telestart T91 durch attraktive Optik, einfache Bedienung und höchste Zuverlässigkeit. Weitere Fernbedienungen (optional) können am System angemeldet werden. Unter dem folgenden Link können Sie in die Bedienungsanleitung des Telestart T91 einsehen: bitte hier klicken


Wärme per Knopfdruck: Webasto Telestart T100
Auch der Telestart T100 verfügt über eine einfache On- / Off-Funktion und eine Reichweite von bis zu 1.000 Metern. Was die T100 zusätzlich kann: legen Sie über die Timerfunktion Ihre Abfahrtszeit auf der Fernbedienung fest, die Telestart T100 übernimmt den Rest. Nach Abfrage der Umgebungstemperatur berechnet die T100 den Einschaltzeitpunkt Ihrer Standheizung und sendet selbstständig ein Einschaltsignal an die Standheizung heraus - so genießen Sie einen maximalen Komfort! Sie haben außerdem die Möglichkeit auf dem Display des Handsenders die Innenraumtemperatur Ihres Fahrzeuges einzusehen und wissen genau wann es im Fahrzeug angenehm warm ist. Unter dem folgenden Link können Sie in die Bedienungsanleitung des Telestart T91 einsehen: bitte hier klicken


App ins Warme!: Webasto ThermoCall TC4 Entry sowie Advanced
Der ThermoCall bringt Ihnen ganz neue Freiheiten. Mit ihm können Sie Ihre Standheizung jederzeit und von jedem Ort gezielt und komfortabel per Anruf, SMS oder App bedienen. Via Handy zum warmen Auto - nie war es einfacher und flexibler, eine Webasto Standheizung zu bedienen. Sie brauchen nur ein Smartphone und die Erweiterung ThermoCall, das mit der Aufrüstung des Zuheizers im Auto verbaut wird. Installieren Sie die ThermoCall App gratis auf Ihrem Smartphone und testen Sie die diversen Funktionen! Die Navigation ist intuitiv und übersichtlich. So macht das Bedienen der Standheizung Spaß!

Das Bedienmodul ThermoCall TC4 gibt es jetzt in zwei neuen Varianten:


Version ThermoCall Entry
Mit der Einstiegsvariante steuern Sie Ihre Standheizung über An-/Aus-Funktion.


ThermoCall Advanced
Mit dem Komfortmodell bedienen Sie Ihre Standheizung ganz individuell mit einer Vielzahl an Steuerfunktionen:

  • Vorprogrammieren für sieben Tage im Voraus
  • Wahl zwischen Heizen, Lüften und Automatik
  • Wetteralarm bei ungemütlichem Wetter
  • Anzeige Restguthaben auf der ThermoCall SIM-Karte
  • Ansteuern mehrerer Fahrzeuge
  • Suche des nächsten Webasto Einbaupartners


Unter dem folgenden Link können Sie in die Bedienungsanleitung der ThermoCall TC4 einsehen: bitte hier klicken


Hinweise zur Bedienvariante DANHAG GSM-Modul sowie Webasto ThermoCall:
Sie können ihre Standheizung per APP, SMS oder Anruf steuern. Das Einschalten der Standheizung per Anruf ist gebührenfrei da keine Gesprächsverbindung aufgebaut wird. Die APP-Fernsteuerung wertet nur die vom Anrufer übermittelte Rufnummer aus. Bitte beachten Sie das die Steuerung per APP oder SMS, abhängig von Ihrem Telefontarif, zusätzliche Kosten verursachen kann da für jeden Schaltvorgang eine SMS-versendet wird.

Für den Betrieb der APP-Fernsteuerung benötigen Sie zusätzlich eine SIM-Karte (z.B.: Prepaid Karte).

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

FAQ (15)

Fahrzeuge mit einem Zuheizer sind am Typenschild zu erkennen, dieses befindet sich je nach Fahrzeugmodell entweder im Motorraum, in der Fahrertür oder im Tankdeckel. Die gängigsten Hersteller sind "Webasto" und "Eberspächer". Gerne können Sie uns auch eine Email an kundenservice@wibutec.de zukommen lassen, Anhand der Fahrgestellnummer überprüfen wir ob ein Zuheizer verbaut ist und ob dieser zu einer Standheizung aufgerüstet werden kann.

Beispiele an verschiedenen Fahrzeugen von Volkswagen:

T6-Zuheizer
Typenschild "Webasto Thermo Top EVO" in der Fahrertür - VW-T6


Touareg-7P-Typenschild-Zuheizer
Typenschild "Eberspächer Hydronic II" in der B-Säule - VW Touareg II (7P)
 


Nein, die gesetzlich geregelte Gewährleistung am Fahrzeug erlischt nicht durch den Einbau von freiem Zubehör. Da die Rechte der Verbraucher gesetzlich abgesichert sind und nicht zur Disposition freier Vertragsverhandlungen stehen (§ 475 Abs. 1 BGB), können sie weder über die AGBs noch individualvertraglich beschränkt werden. Ein genereller Ausschluss der Gewährleistung durch Fahrzeughersteller oder Verkäufer ist daher rechtlich nicht zulässig. Freies Zubehör hat nur dann Auswirkungen auf die Gewährleistung des Verkäufers, wenn das Zubehör nachweislich als Grund für den Mangel festgestellt werden kann. Die Gewährleistung geht dann auf den Hersteller des Zubehörs über, d.h. er haftet für etwaige Schäden am Fahrzeug.


Wie ist die rechtliche Lage beim Auftreten eines Mangels an einem Neufahrzeug
Nach § 433 BGB ist der Verkäufer durch einen Kaufvertrag verpflichtet, dem Käufer die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben. Eine Sache ist dann frei von Sachmängeln, wenn sie bei Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hat oder aber - wenn keine Vereinbarungen getroffen wurden - sich für die vorausgesetzte bzw. gewöhnliche Verwendung eignet (§ 434 Absatz 1 BGB). Bei Auftreten eines Mangels an einer Kaufsache hat der Kunde gegenüber dem Verkäufer einen Anspruch auf Gewährleistung. Tritt ein Mangel an einer Kaufsache auf, besteht für den Käufer grundsätzlich die Möglichkeit, Nacherfüllung zu verlangen (§ 437 Nr. 1 BGB), vom Kaufvertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern (§ 437 Nr. 2 BGB) und unter bestimmten Voraussetzungen Schadensersatz oder den Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen (§ 437 Nr. 3 BGB). Das BGB geht vom sogenannten Vorrang der Nacherfüllung aus. Das heißt, bevor der Käufer von den anderen Gewährleistungsrechten des § 437 Nr. 2, 3 BGB Gebrauch machen kann, muss er dem Verkäufer regelmäßig eine angemessene Frist zur Nacherfüllung setzen (§ 323 Absatz 1 BGB). Im Rahmen der Nacherfüllung kann der Käufer grundsätzlich zwischen Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder der Lieferung einer mangelfreien Sache (Nachlieferung) wählen (§ 439 Absatz 1 BGB). Stand 01.10.2017 - Änderungen und Irrtum vorbehalten

Die Zuheizer und Standheizungen in den Modellen VW Sharan, VW Caddy und Touran wurden mit einer automatischen Abschaltung bei einer Spannung unter 11,3 Volt programmiert. Hierbei wird die am Steuergerät der Standheizung gemessene Spannung ausgewertet, liegt diese unter 11,3 Volt lässt dich die Standheizung nicht startet. In älteren Modellen macht es durchaus Sinn die Abschaltspannung zu reduzieren. Anbei erhalten Sie hierzu weiterführende Informationen:
  • Adresse 18-Standheizung aufrufen
  • Anpassungskanal 1 auswählen
  • neuen Wert eintragen und abspeichern (z.B. 100 für 10 Volt)

Der häufigste Grund hierfür ist eine defekte Umwälzpumpe. Ist diese defekt wird das gerade erhitzte Wasser nicht verdrängt - der Zuheizer schaltet sich zum Schutz vor Überhitzung ab. Bitte prüfen Sie die Umwälzpumpe per Stellglieddiagnose.

Nein, die Standheizung kann, sofern diese ein aufgerüsteter Zuheizer ist, ausschließlich über die bestellte Bedienvorrichtung (wie z.B. Vorwahluhr oder Fernbedienung) bedient werden.

Nein, grundsätzlich genügt die werksseitig verbaute Batterie. Diese sollte natürlich in einem guten Zustand und vollständig geladen sein. Die Fahrzeit nach einem Standheizungsbetrieb sollte in etwa die der Heizdauer sein damit die Batterie wieder entsprechend geladen werden kann.

In Fahrzeugen wie z.B. Volkswagen T5 und T6 kann der Zuheizer sowie das Innenraumgebläse auf die Zweitbatterie umgeklemmt werden, passende Kabelsätze inkl. Anleitung finden Sie in unserem Onlineshop. Selbstverständlich kann eine zweite Batterie in jedem Volkswagen T5 und T6 auch nachgerüstet werden.

Bitte verwenden Sie das folgende Ausgangssignal für Ihr Fahrzeug:

VW Caddy / VW Touran 1T / VW Sharan 7N / Seat Alhambra 7N
Das Ausgangssignal der Uhr muss auf TT-Z / C / E eingestellt werden 
 
VW T5 / T6 / VW Amarok / VW Touareg 7L / Audi Q7 4L
Das Ausgangssignal der Uhr muss auf TT-EVO eingestellt werden 
 

Vorgehensweise bei Anzeige einer Steckdose im Display der Uhr 
Diese Anzeige erscheint automatisch wenn noch kein Ausgangssignal ausgewählt wurde. Rufen Sie wie folgt das Auswahlmenü für die Auswahl auf: ON-Taste + Drehregler ein paar Sekunden zusammen drücken und festhalten. Nun kann das Ausgangssignal erneut festgelegt werden.
 

Sollten Sie bereits versehentlich ein anderes Ausgangssignal ausgewählt haben gehen Sie bitte wie folgt vor um das Ausgangssignal neu zu wählen:
 
Einstellungen/Setup, dann ganz rechts auf Reset, diesen mit OK bestätigen. Sobald die Anzeige der Uhr angeht sofort den Drehregler sowie die ON-Taste zusammen drücken und gedrückt halten. Nun kann das Ausgangssignal erneut ausgewählt werden. Bitte wählen Sie das für Ihr Fahrzeug entsprechende Ausgangssignal aus. Im Anschluss Wochentag, Uhrzeit sowie die gewünschte Sprache einstellen.

Der Handsender einer Webasto T91 oder T100 muss wie folgt angelernt werden:

1. Batterie in das Batteriefach des Senders einlegen
2. Spannungsversorgung der Empfangseinheit trennen (Stecker abziehen oder Sicherung ziehen)
3. Mindestens 5 Sekunden warten und Spannungsversorgung wieder herstellen
4. Nach etwa 2 Sekunden, aber innerhalb von 6 Sekunden die OFF-Taste am Sender für mindestens 1 Sekunde drücken
5. Anlernen beendet.

Es können maximal 4 Handsender auf der gleichen Weise angelernt werden. Bei weiteren Anlernvorgängen wird der jeweils "älteste" Sender gelöscht. 

Dieses kann mehrere Ursachen haben, bitte arbeiten Sie die folgenden Punkte ab:

1. Ist unser Aufrüstsatz entsprechend der Anleitung eingebaut worden?
Bitte überprüfen Sie alle Anschlüsse noch einmal.

2. Ist der Kraftstofftank mindestens 1/4 voll?
Die Standheizung startet nicht wenn der Kraftstofftank nicht mind. 1/4 voll ist.

3. Ist die Batterie ausreichend geladen?
Der Zuheizer hat eine Abschaltspannung von 11,3 Volt. Bitte laden Sie die Batterie entsprechend. In den Modellen VW Caddy, VW Touran, VW Sharan 7N und Seat Alhambra 7N kann die Abschaltspannung unter dem Anpassungskanal 01 auf 10 Volt herabgesetzt werden (tragen Sie hier z.B. den Wert 100 statt 113 ein).

4. Ist das GSM-Modul entsprechend konfiguriert worden? (nur wenn dieses mitbestellt wurde)
Zur Konfiguration siehe FAQ's.

5. Ist die Vorwahluhr entsprechend konfiguriert worden? (nur wenn diese mitbestellt wurde)
Zur Konfiguration siehe FAQ's.

6. Ist die Funkfernbedienung angelernt worden? (nur wenn die T91 oder T100 mitbestellt wurde)
Informationen zum Anmelden der Fernbedienung siehe FAQ's.

7. Sind Fehlereinträge im Steuergerät der Standheizung abgelegt?
Lassen Sie bitte die Adresse 18-Standheizung per Diagnose auslesen.
 

Die Standheizung startet, Sie geht aber nach ca. 1 Minute wieder aus:
Die häufigste Ursache dafür ist eine defekte Umwälzpumpe. Eine defekte Umwälzpumpe wird nicht als Fehler im Fehlerspeicher abgelegt, prüfen Sie die Pumpe bitte aus diesem Grund per Stellglieddiagnose (Adresse 18-Standheizung). Die Pumpe muss hierbei hörbar und auch fühlbar arbeiten.


Nutzen Sie zur Aktivierung des Danhag GPS-Modul den folgenden Link: https://www.danhag.de/gps-empfaenger-aktivieren
Die Seriennummer erhalten Sie stets mit dem GPS-Modul ausgeliefert.

Damit Sie unser Aufrüstset in der Bedienvariante Danhag GSM-Modul in Betrieb nehmen können muß dieses zuvor konfiguriert werden. Nutzen Sie hierzu folgenden Konfigurator des Herstellers: https://www.danhag.de/app-steuerung-konfigurieren

Wählen Sie auf der ersten Seite den Typen sowie die Version des gelieferten Modul aus und gehen dann auf "weiter >" Auf der Folgeseite können Sie nun die berechtigten Rufnummern, die Laufzeit der Standheizung sowie das Ausgangssignal wählen welches das GSM-Modul bei Anruf, SMS oder der Bedienung über die App ausgeben soll. Folgendes Ausgangssignal muß ausgewählt werden:


Volkswagen Touran, Caddy, Sharan 7N sowie Seat Alhambra 7N:
bitte wählen Sie das Augangssignal "+12V" aus (wurde das GPS-Modul mitbestellt wählen Sie bitte W-Bus 4 aus).
Wenn Sie die Standlüftung im Sommer nutzen möchten wählen Sie bitte das Ausgangssignal "Standlüften" aus.

Volkswagen Amarok, T5, T6, Touareg 7L, Audi Q7 4L:
bitte wählen Sie das Augangssignal "W-Bus 3" aus.

Volkswagen Touareg 7P:
bitte wählen Sie das Augangssignal "E-Bus 5" aus.

Audi A4 8K, A5 8T, A6 4G, A7 4G, A8 4H:
bitte wählen Sie das Augangssignal "E-Bus 5" aus.


Unsere Aufrüstsätze vom Zuheizer zur Standheizung sind so entwickelt das die Software des Zuheizers nicht geändert werden muß (ausgenommen VW T6 und VW Amarok ab 08.2016). Nachdem unser Aufrüstset verbaut wurde kann die Standheizung sofort in Betrieb genommen werden.

Zusatzinfo Volkswagen T6
Unseren Aufrüstsets für den Volkswagen T6 und den VW Amarok ab 08.2016 liegt die entsprechende Software auf CD sowie der erforderliche Webasto Dongle bei. Das Werkzeug zur Programmierung (Artikelnummer WBUSDI) kann für 59 Euro mitbestellt werden. Um das Werkzeug zu nutzen benötigen Sie einen Laptop mit zwei freien USB-Eingängen

Info
Gerne führen wir die Softwareänderung/Freischaltung des Zuheizers nach erfolgter Montage unseres Aufrüstset KOSTENLOS in unserem Hause für Sie durch. Bringen Sie hierzu den dem Set beiliegenden USB Stick (blauer Dongle) sowie die Software-CD mit (W-Bus Diagnoseinterface muss hierbei nicht separat erworben werden!!)

Fahrzeuge wie z.B. der Audi A4, A5 und Q5 sowie auch der neue VW Touran und Tiguan besitzen einen elektrischen Zuheizer, diese können leider nicht zu einer Standheizung aufgerüstet werden.

Durch einen Werkstattbesuch oder ein Softwareupdate wird die Funktion der Standheizung nicht beeinflusst.

Die Gebläsestufe ist für Fahrzeuge welche mit einer Climatronic ausgestattet sind fest voreingestellt und entspricht der Gebläsestufe welche vom Standheizungshersteller definiert wurde. Ausschließlich in Fahrzeugen mit einer manuellen oder ohne Klimaanlage können Sie die Gebläsestufe selbst wählen. Hier empfehlen wir die Gebläsestufe 1, max 2. zu wählen.